Willkommen  beim
Filmclub  Singen-Radolfzell

Der Filmclub Singen-Radolfzell e.V. wurde 1971 in Singen gegründet und gehört heute zu den erfolgreichsten und aktivsten Filmclubs Süddeutschlands. 

Etwa 200 Filme mit einer Dauer von 
3 bis 20 Minuten entstehen jedes Jahr in unserem Club. Die Filme  werden in unserem Clubheim in Großprojektion gezeigt und anschließend besprochen. Unsere Filmthemen sind äußerst vielseitig und kommen  aus den Bereichen Familie, Reise, Reportage, Dokumentation, Trick- und Spielfilm.

Sie filmen selbst oder interessieren sich für
dieses spannende Hobby?


Dann sollten Sie sich einfach mal den nachstehenden Kurzfilm anschauen 
(Dauer 2 min).
 

Aktuelle Nachrichten:

Hinweis:
der nächste Club-Abend am 29.10.2019 fällt bereits wieder in die Winterzeit.
Das heißt: Beginn bereits 19:30 Uhr.

Filmer in paradiesischen Zuständen
Unser 1. Vorsitzender Walter Reichhart zeigt in seinem Bericht in der Zeitschrift "Film & Video" interessante Aspekte zum Thema "Filmen gestern und heute" auf.  Mehr...  

20.05.2019
2 x Bronze, 1 x Gold
Auf den Bundesfilm-Wettbewerben 2019 wurden drei unserer Filme mit einer Medaille ausgezeichnet.
Guido Moriell erhielt für seinen Film
"Ausflug nach Bopfingen"
eine Bronze-Medaille, ebenso wie
Hansueli Holzer für seinen Beitrag
"Das Kokos-Seil".
David Gräber wurde für seinen Film
"Die Sehnsucht des Erwin Kernbeißer"
mit einer Gold-Medaille ausgezeichnet.
Herzlichen Glückwunsch!

Wir würden uns freuen, Sie demnächst ganz unverbindlich als Gast bei 
einem unserer Club-Abende begrüßen zu dürfen. Sie sind jederzeit herzlich willkommen.